Ruhrknappen und die „alte Grade“

Schalker zu sein ist für viele das normalste der Welt.
Stadionbesuche, mit Freunden treffen- ein Bier trinken, ole ole…einfach den Fußball genießen.
Nur…was ist wenn man alt ist, im Altenheim lebt, keinen Sky Receiver hat und auf die Sportschau angewiesen ist?
Was, wenn die Sportschau genau zu den Abendessenzeiten läuft, und für das aktuelle Sportstudio Mann/Frau zu müde ist?
Da hat man nur das gute alte Radio oder eventuell am Montag ein paar Zeilen in der lokalen Presse.
Deshalb wollten wir der „alten Garde“ wenigstens eine kleine Freude machen und haben selbstverständlich auch ein paar Utensilien gespendet.

ZURÜCK
Termine

321.842 Besucher insgesamt  |  160 Besucher gestern  |  64 Besucher heute